Blue Knights Germany 36 (Allgäu)
Law Enforcement Motorcycle Club

HERZLICH WILLKOMMEN

 


Blue Knights

Motorradclub für Polizeibeamte oder Angehörige gleichgestellter Behörden wie z.B. Justizvollzug, Militärpolizei, Feldjäger, Zoll oder gleicher Organe anderer Staaten. Diese Personen müssen gleichzeitig das dienstliche Recht zur Festnahme von Personen haben.

Die Blue Knights (deutsch "blaue Ritter") gründeten sich 1974 als Vereinigung Motorrad fahrender Polizeibeamter in den Vereinigten Staaten. Das Hauptquartier des "Blue Knights International Motorcycle Club" befindet sich in Bangor (Maine). Der Club Name wurde von einer zu dieser Zeit im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlten gleichnamigen Serie, die von Polizeibeamten handelte, abgeleitet.

In den folgenden Jahren verbreitete sich diese Idee in den gesamten USA, Kanada und Australien. 1989 wurde die Idee nach Europa getragen, wo es in vielen Ländern Chapter (selbständige Unterabteilungen) gibt.

In Deutschland gibt es 42 Chapter mit weltweit über 24.000 Mitgliedern.  In über 600 Chaptern weltweit sind die Blue Knights einer der größten Motorradclubs. Neben den Blue Knights sind noch eine Reihe weiterer Law Enforcement Motorcycle Clubs (LEMC) bekannt und aktiv.

Mitglied in einem Chapter kann werden, wer Polizeibeamter, Zollfahndungs- oder Justizvollzugsbeamter ist, ein Motorrad besitzt und über die entsprechende Fahrerlaubnis verfügt. Ausnahmen von dieser Regel sind zulässig. Die Mitglieder haben die Möglichkeit, mit ihren Familien an lokalen, nationalen und internationalen Treffen und Begegnungen teilzunehmen und solche zu veranstalten.

Ein verwandter und befreundeter Club ist der "Red Knights International Firefighters Motorcycle Club", der Club für motorradfahrende Feuerwehrleute.

Ziele

Förderung nationaler/internationaler Völkerverständigung und der europäischen Einigung, Förderung des Motorrad-Tourensports und Unterstützung von gemeinnützigen, mildtätigen und sozialen Einrichtungen, Organisationen und Stiftungen.

Wir nehmen mit "Kind und Kegel" an lokalen, nationalen, internationalen Treffen und Begegnungen teil und veranstalten solche. 

Wir fördern die Sicherheit im Bereich des Tourenfahrens, durch Verbesserung und Anschaffung von passiven Sicherheitseinrichtungen (z.B. Protektoren), beraten und geben praktische Unterstützung in Fragen der aktiven Fahrsicherheit und geben finanzielle und materielle Unterstützung an. o.g. Einrichtungen und Organisationen.

Mitglied werden können Landes- und Bundespolizeivollzugsbeamte, Zollvollzugsbeamte, Justizvollzugsbeamte und Vollzugsbeamte der Militärpolizei (Feldjäger), welche ein Motorrad und einen entsprechenden Führerschein besitzen. Ausnahmen sind zulässig.


Fragen oder Interesse?

... dann sende ein eMail an das für Dich nächste Chapter ... oder komm' einfach mal vorbei ...


Warum bin ich ein
Blue Knight

 Haben wir denn nicht ...

... die Gemeinschaft  von verschiedenen Menschen, die nicht nur die Verbindung über den Dienst bei der Polizei, Justiz, Zoll etc. haben, sondern als Zugabe auch noch Spaß am Motorrad fahren teilen
..."harte Polizisten"  , die zu behinderten oder kranken Kindern gehen, sie auf ihren Motorrädern mitfahren lassen und beim Abschied vielleicht eine Träne der Rührung in den Augen haben
...das Überreichen von Visitenkarten als Zeichen einer Einladung, wenn man zufällig mal in der Nähe eines Kollegen ist
...das Deutsche, das Europäische, das Internationale, das Familiäre
...das vertraute blaue Wappen auf der Jacke eines Kollegen weitab der Heimat im Urlaub
...die Motorradkorsos der Blue Knights, deren Mitglieder zum Teil zu Hunderten nach einem Meeting mit ihren blauen Westen zu einer Spendenübergabe fahren und sich hinterher einig sind:  

we

"RIDE WITH PRIDE"

Veranstaltungen



Was wollen wir

Natürlich wollen wir erst einmal Motorrad fahren. So versammeln wir uns in einem Club.

Wir wollen uns National wie International um Kontakte und Freundschaft bemühen.

Wir sind allesamt im Staatsdienst und wissen darum. Wir respektieren den Rechtsstaat.
Wir betreiben keine Politik und sind politisch wie religiös frei.

Neben unseren Treffen und Ausfahrten sammeln wir Spenden. Diese vorzugsweise für Kinder in Not, egal ob mit Behinderung oder krank.

Wir sind die Blue Knights - Wir sind Vater, Mutter, Bruder, Schwester, Frau, Mann, Tochter und Sohn.